Schützenverein Tannenberg 1985 Nentershausen e.V.
/


Schießsport in der Gemeinde Nentershausen 

Willkommen auf unserer Webseite!

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz des Schützenverein Tannenberg 1985 Nentershausen e.V.

Auf den folgenden Seiten möchten wir uns gerne vorstellen und Ihnen einige Einblicke in das Vereinsleben und den Schießsport geben.

Sie erhalten Einblicke in den Verein mit seinen Mannschaften und Erfolgen, haben die Möglichkeit Termine und Veranstaltungen zu verfolgen und lesen aktuelle Presseberichte.

Über ein positives Feedback im Gästebuch oder auch eine persönliche Nachricht würden wir uns sehr freuen.

Schauen Sie sich um.

Schützenverein Nentershausen - jetzt auch auf Facebook

Aktuelle Veranstaltungen

Feed
06.07.2019
-
07.07.2019
Bürgerschießen
Bürgerschießen 2019 für alle Vereine und Firmen    mehr
13.07.2019
-
14.07.2019
Schützenfest
Schützenfest mit Königsschießen   mehr


 

Königshaus der Schützen steht fest

Am Samstag, den 30.06.2018 stand das traditionelle Königsschießen des Schützenverein Tannenberg 1985 Nentershauen e.V. auf dem Programm. Nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Helmut Baurhenne, eröffnete der letzte Schützenkönig Andreas Stachainczyk mit dem ersten Schuss das Königsschießen. Bei den Jugendlichen durfte Katharina Hödicke den ersten Schuss abgeben und damit das Schießen für die Jugend eröffnen. Nach wenigen Minuten gab es schon die ersten Jubelrufe, als Helmut Baurhenne nach 20 Minuten und 34 Schuss das Zepter des Holzvogels bei den Erwachsenen abschoss. Ihm folgte Anita Schneider, mit dem entscheidenden Treffer auf den Reichsapfel, nach 13 Minuten und 25 Schuss. Als nächstes wurde der neue Schützenkönig ausgeschossen. Nach einer spannenden Partie konnte letztlich Fabian Günther den richtigen Treffer landen und schoss sich zum neuen Schützenkönig 2018. Nach 44 Minuten und 117 Schuss fiel der Kopf des Holzvogels. Ihm zur Seite stehen als erster Ritter Werner Schneider (25 Minuten, 59 Schuss) und als zweiter Ritter Helmut Baurhenne (39 Minuten, 92 Schuss)
Bei den Jugendlichen schoss Emma Pohlmann das Zepter und Katharina Hödicke Den Reichsapfel. Neuer Jungschützenkönig ist auch hier nach einigen spannenden Runden im Schießen auf den Holzvogel Bennet Fuhrmann. Nach 42 Minuten und 91 Schuss fiel auch hier der Kopf des Vogels. Zu seinem Gefolge im Jungschützen-Königshaus zählen Hannah Pohlmann als erste Prinzessin, die den 46 Schuss auf den Flügel nach 20 Minuten abgab und Katharina Hödicke als zweite Prinzessin, nach 84 Schuss und 31 Minuten. 
Im Anschluss ging es im Gleichschritt mit musikalischer Begleitung durch die Weißenhaseler Musikanten zum Abholen der neuen Schützenkönige. Der anschließenden Proklamation, geleitet vom zweiten Vorsitzenden Kay Hödicke und dem Schießsportleiter Andreas Stachainczyk, folgten die Mitglieder begeistert und jubelnd. Der König ist tot, es lebe der König, so heißt es jedes Jahr auf´s neue beim Königsschießen des Schützenverein Nentershausen. 

Im Anschluss an die Proklamation fand das zugehörige Königsessen im Festzelt an der Tannenberghalle statt. Bei musikalischer Unterhaltung wurden die neuen Königshäuser und damit die wichtigste Veranstaltung eines Schützenvereines gefeiert. 
Für das anstehende Königsjahr wünschen wir den neuen Königshäusern alles Gute und viel Schaffenskraft, auch für die Planung der Königsfahrt, welche Mitte des nächsten Jahres stattfindet. 


Osterschießen 2018

wie jedes Jahr am Gründonnerstag fand am 29.03.2018 unser Osterschießen statt. Hierzu hat sich die Frau unseres 1. Vorsitzenden, Birigt Baurhenne etwas ganz besonderes einfallen lassen. Vom 01.03.2018 bis zum Gründonnerstag, wanderte ein kleines Präsent in eine große Überraschungskiste, sodass sich der Gewinner des diesjährigen osterschießens über insgesamt 29 Geschenke für jeden Anlass freuen konnte. Auf einer Glücksscheibe wurden von allen Teilnehmern Ergebnisse von -140 bis +170 erreicht. Sowohl Plus-, als auch Minuspunkte auf der Scheibe sorgten für ein spannendes Gesamtergebnis. Letztlich hatte das größte Glück unser Schützenbruder Rene Meister und konnte sich somit über das große Überraschungspaket freuen. Es war ein gemütlicher und lustiger Abend im Kreise der Mitglieder. - Bilder befinden sich wie immer in der Galerie (werden nachgereicht). 


 

KIRMES 2017 IN NENTERSHAUSEN 

vom 07.09. - 11.09 richtete der Schützenverein Tannenberg die Kirmes in Nentershausen aus. Unsere Festtage sind nun zu Ende und wir bedanken uns bei allen die dazu beigetragen haben, dass wir eine schöne Kirmes feiern konnten. Die Bilder befinden sich in der Galerie.

Hier geht es zu den Artikeln der HNA:

Heimatabend zur Kirmes in Nentershausen

https://www.hna.de/lokales/rotenburg-bebra/nentershausen-ort321330/fotos-heimatabend-kirmes-in-nentershausen-8669014.html

Festumzug zur Kirmes in Nentershausen 

https://www.hna.de/lokales/rotenburg-bebra/nentershausen-ort321330/fotos-festzug-zur-kirmes-in-nentershausen-8670597.html


Königsfahrt 2017

Hinter uns liegen drei Tage Königsfahrt. Am 15.06.2017 ging es mit unserem Schützenkönig uns diesjährigem Reiseleiter Kay Baurhenne zur Mecklenburgischen Seenplatte. So wie das gute Wetter am Abreisetag auf unserer Seite war, zog es sich bis zum Samstag auch durch. Wir hatten viel Spaß, haben viel gesehen und drei schöne Tage mit buntem Programm verbracht.

Am 01.07.2017 heißt es dann wieder "Gut Schuss" beim Königsschießen 2017. Dann gibt es einen neuen Schützenkönig, der uns im nächsten Jahr wieder in fremde Gefilde führt. Wir Danken unserem Schützenkönig für die gelungene Fahrt mit einem dreifach kräftigen "Gut Ziel - Hurra"

Aktuelle Mitteilungen und Presseberichte


Zurück zur Übersicht

11.04.2015

Umwelttag der Gemeinde Nentershausen

Am heutigen Samstag fand der Umwelttag der Gemeinde Nentershausen statt. Viele Vereine beteiligten sich an dieser Aktion und sorgten in den Ortschaften für Ordnung und Sauberkeit.
Der Schützenverein beteiligte sich an dem Arbeitseinsatz im Park und auf dem Spielplatz.
Mit vielen helfenden Händen war die Arbeit im nu erledigt,
ob Laub rechen, Hecken und Büsche schneiden, oder Müll entsorgen.
Selbst unser Ehrenvorsitzender Manfred Burghardt nahm sich neben dem ersten Vorsitzenden die Zeit um mit anzupacken.

An alle Helfer an dieser Stelle einen herzlichen Dank.
Bilder des Arbeitseinsatzes befinden sich in der Galerie.



Zurück zur Übersicht